Moldtech
Rückruf Beratung Newsletter

Meldungen

Digitales TopSolid’Wood-Anwendertreffen 2021 bei moldtech

Auch in diesem Jahr hat das beliebte moldtech Anwendertreffen wieder online stattgefunden. Trotzdem folgte wieder eine große Schar an TopSolid Usern der Einladung von moldtech und nahm an dem Anwendertreffen teil. Zur Auswahl standen zwei verschiedene Online-Termine, an denen sich die Teilnehmer über die Neuigkeiten in den unterschiedlichen Softwaremodulen informieren konnten.

Begrüßung durch den Vertriebsleiter Fachbereich Holztechnik Thorsten Battram

Zu Beginn wurden die Teilnehmenden über die Neuerungen bei der Firma moldtech und die neuen Funktionen in den unterschiedlichen Bereichen informiert. Während der Veranstaltung wurden regelmäßig kleine Umfragen in den Chat gestellt, sodass die Teilnehmer über Multiple Choice Fragen ihre Antworten zu den unterschiedlichen Umfragen geben konnten. Der technische Leiter Christopher Nelling startete mit den Neuerungen in dem Bereich Schulungen. Hier hat sich im vergangenen Jahr einiges getan. Neben der Umstellung von Präsenzschulungen auf Onlineschulungen, wurden auch unterschiedliche Webinare angeboten. In Zukunft soll dieser Bereich weiter ausgebaut werden, damit auch Videokurse angeboten werden können. In diesem Zusammenhang wurde die Onlineplattform „moldtech Campus“ entwickelt und vorgestellt.

Vorstellung Schulungsplattform „moldtech Campus“

Auf dieser Plattform haben in Zukunft alle registrierten User die Möglichkeit, sich zu den unterschiedlichsten Themen rund um TopSolid’Wood Webinare und Videokurse anzuschauen. Schon während der Veranstaltung konnten sich die Teilnehmer bei der neuen Lernplattform registrieren und sich über die ersten Kurse informieren. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung stellte der Produktmanager Jörn Brockmann die neuen CAD-Entwicklungen von                                   TopSolid‘Wood detailliert vor.

Behind the scenes

Die Neuheiten im Bereich CAM, Nesting und Maschinenanbindung wurden durch den technischen Leiter Christopher Nelling präsentiert. Eine besondere Neuheit war hier der eigens entwickelte NestingViewer. Dieser vereinfacht das Erstellen und Anpassen von Etiketten. Er wird auf Tablets installiert und verfügt über eine Touch-Bedienung. Per WLAN oder Bluetooth können Etikettendrucker angebunden werden. Dieselben Funktionen gibt es nun auch für den Plan2Cut TouchViewer. Diese und weitere Neuerungen in dem Bereich moldtech Eigenentwicklung stellte der CAD/CAM Techniker Stefan Leonhardt vor. Außerdem präsentierte er ein weiteres Webinar zum Thema „Zuschnittmuster“ für frontenübergreifende Dekore. Die Teilnehmer konnten sich auch für dieses Webinar direkt während der Veranstaltung anmelden.

So schade es auch war, dass auch dieses Anwendertreffen nicht wie gewohnt mit persönlichen Gesprächen stattfinden konnte, haben wir trotzdem ein sehr positives Feedback gezogen. Die Teilnehmerzahl hat einen weiteren Rekordwert erreicht und der Austausch im Chat war rege. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für das große Interesse und den freundlichen Austausch! Wir alle hoffen trotzdem sehr, dass die Anwendertreffen im nächsten Jahr wieder als Präsenztermine stattfinden können.

Wie auch in den letzten Jahren werden die Updates für TopSolid’Wood im Anschluss an das Anwendertreffen verschickt. Bei der Installation unterstützt moldtech seine TopSolid User gerne. Hier Unterstützung anfordern.